5. Kinderbenefizgala 2017 - Verein der Palliativ-Care-Teams im Kreis Böblingen Böblingen e. V.

Direkt zum Seiteninhalt
Galerie > Kinderbenefizgala

5. Kinderbenefizgala 2017

5. Kinderbenefizgala am 21. Oktober 2017 und zwei Wahnsinnstypen!
Ein Ausnahme-Fußballer, Ex-Nationaltorwart und mit einem Riesenherz für Kinder ausgestattet, wurde unsere 5. Kinderbenefizgala von Schirmherr Timo Hildebrand begleitet. Ohne zu zögern hat er sofort zugesagt unsere Arbeit für sterbenskranke Kinder zu unterstützen. Ein Megatyp! 400 Zuschauer wurden von Moderator Florian Sitzmann (Life Award Träger 2017, bekannt aus vielen TV-Formaten (Stern TV, Lanz, Hirschhausen)) herzlich begrüßt.
Die Lebensgeschichte von Ola, der mit nur 18 Monaten liebevoll vom Kinder-Palliativ-Care-Team betreut, verstorben ist, rührte die Zuschauer zu Tränen.
Die niedlichen Gardespatzen der Renninger Schlüsselgesellschaft tanzten sich anschließend in die Herzen der Zuschauer. Wir durften von Jürgen Heugel wieder einen Spendenscheck in Höhe von 150.- € entgegen nehmen. Die zuckersüßen Chorkids der Chorvereinigung „SingMit“ unter Leitung von Elmar Freitag zogen die Gäste in ihren Bann. Anschließend verzauberte die junge Chantal Buchholzer mit einem Lied das Publikum. Kurz vor dem Pausengong zeigte das Tanzstudio von Ines Hunger in einem Reigen durch Jazz und Ballett auf welch professioneller Ebene die Kids unterwegs sind. Innerhalb weniger Minuten wurden 300 Minibrötchen, 250 Schinkenschnecken, 300 Fleischküchle, 150 Stück Kuchen und süße Stückle vernichtet. Der Autogrammtisch von Timo Hildebrand und Florian Sitzmann war sofort von einer großen Menschentraube umzingelt. Autogramme wechselten in Mengen ihren Besitzer und Timo Hildebrand strahlte gefühlt beim 879 Selfie noch immer geduldig in die Handykameras. Ganz, ganz großes Kino und ein absoluter Herzensmensch!
Nach der Pause durfte das Publikum weiter staunen. Die Bundessieger und mehrfache Preisgewinner die „Renninger Xylophoniker“ unter der Leitung von Albrecht Volz bearbeiteten ihre Instrumente, dass dies nur mit einer Hochgeschwindigkeitskamera eingefangen werden kann. Das Publikum war total von den Socken. Die 400 Besucher durften jedoch keine Sekunde Luft holen, sondern mussten umgehend den Atem anhalten, weil die Kids des Magstadter Radfahrvereins Pfeil mit ihrer Darbietung das Blut in den Adern gefrieren ließen. Unser Dank gilt der Trainerin Birgit Kaschuba. Unter der Leitung von Tim Ott zeigten die Kids des KBK Renningen ihre absolut synchron laufenden Karate-Katas. Auch ein paar Selbstverteidigungsstrategien waren zu sehen. Mit einem weinenden Auge nehmen wir Abschied von Asina Pekcan, die sich ihrem Studium widmet und somit zum letzten Mal die Tanzgruppe des Renninger Schwimmclubs auf die Bühne brachte.
Wir danken ganz, ganz herzlich für eine Spendensumme von knapp 2.500 € und würden uns ganz, ganz riesig über ein paar weitere Patenschaften (siehe http://www.verein-pct.de/pate-werden.html) freuen.
Bleiben Sie gesund und wir sehen uns hoffentlich im Jahr 2018 wieder!
Zurück zum Seiteninhalt